Gott fähret auf mit Jauchzen

Frå Wikipedia – det frie oppslagsverket
Gå til: navigering, søk
Gott fähret auf mit Jauchzen
BWV 43
Kantate av Johann Sebastian Bach
Sjanger Koral
Periode Barokken
Komponert 1726
Første framføring 30. mars 1726
Publiseringsdato 1860
Typisk lengd 20:10
Satsar 11

Gott fähret auf mit Jauchzen, BWV 43, er ein kyrkjeleg kantate komponert av Johann Sebastian Bach.

Han vart komponert i Leipzig i 1726 for kristihimmelfartsdag, som dette året fall på 39. mai. Verket vart framført første gong denne dagen.

Fleire har medverka til teksten.[1], mellom andre[2]:

  • Salme 47, vers 6 og 7, som tekst for første sats
  • Evangeliet etter Markus kapittel 16, vers 19, som tekst for fjerde sats
  • Johann Schop for siste koral Du Lebensfürst, Herr Jesu Christ
  • resten er ukjend (R. Wustmann og W. Neumann[3] suggest J. S. Bach mai be this anonymous poet, while C. S. Terry[4] foreslår at det kan ha vore Christian Weiss, Sr.).

Koraltemaet er Ermuntre dich, mein schwacher Geist (Zahn 5741)[5], komponert av Johann Schop i 1641.

Instrumentering og struktur[endre | endre wikiteksten]

Stykket er instrumentert for oboar I/II, pauke, trompet I/II/III, fiolinar I/II, bratsj og basso continuo, i lag med fire songsolistar (sopran, alt, tenor, bass) og firedelt kor.

Det består av elleve satsar, delt i to delar (ein før og ein etter preika):

  1. (Koral): «Gott fähret auf mit Jauchzen» for kor og orkester tutti.
  2. Resitativ: «Es will der Höchste sich ein Siegsgepräng bereiten» for tenor og continuo.
  3. Arie: «Ja tausend mal tausend begleiten den Wagen» for tenor, fiolinar i samklang og continuo.
  4. Resitativ: «Und der Herr, nachdem er mit ihnen geredet hatte» for sopran og continuo.
  5. Arie: «Mein Jesus hat nunmehr» for sopran, oboar, strykarar og continuo.
  6. Resitativ: «Es kommt der Helden Held» for bass, strykarar og continuo.
  7. Arie: «Er ists, der ganz allein» for trompet og continuo.
  8. Resitativ: «Der Vater hat ihm ja» for alt og continuo.
  9. Arie: «Ich sehe schon im Geist» for alt, oboar og continuo.
  10. Resitativ: «Er will mir neben sich» for sopran og continuo.
  11. Koral: «Du Lebensfürst, Herr Jesu Christ» for kor og tutti colle parti.

Tekst[endre | endre wikiteksten]

Erster Teil
1. (Koral)
Gott fähret auf mit Jauchzen
und der Herr mit heller Posaunen.
Lobsinget, lobsinget Gott,
lobsinget, lobsinget unserm Könige.


2. Resitativ (tenor)
Es will der Höchste sich ein Siegsgepräng bereiten,
Da die Gefängnisse er selbst gefangen führt.
Wer jauchzt ihm zu? Wer ists, der die Posaunen rührt?
Wer gehet ihm zur Seiten?
Ist es nicht Gottes Heer,
Das seines Namens Ehr,
Heil, Preis, Reich, Kraft und Macht mit lauter Stimme singet
Und ihm nun ewiglich ein Halleluja bringet.


3. Arie (tenor)
a tausend mal tausend begleiten den Wagen,
Dem König der Kön'ge lobsingend zu sagen,
Dass Erde und Himmel sich unter ihm schmiegt
Und was er bezwungen, nun gänzlich erliegt.

4. Resitativ (sopran)
Und der Herr, nachdem er
mit ihnen geredet hatte,
ward er aufgehaben gen Himmel
und sitzet zur rechten Hand Gottes.

5. Arie (sopran)
Mein Jesus hat nunmehr
Das Heilandwerk vollendet
Und nimmt die Wiederkehr
Zu dem, der ihn gesendet.
Er schließt der Erde Lauf,
Ihr Himmel, öffnet euch
Und nehmt ihn wieder auf!

Zweiter Teil
6. Resitativ (bass)
Es kommt der Helden Held,
Des Satans Fürst und Schrecken,
Der selbst den Tod gefällt,
Getilgt der Sünden Flecken,
Zerstreut der Feinde Hauf;
Ihr Kräfte, eilt herbei
Und holt den Sieger auf.


7. Arie (bass)
Er ists, der ganz allein
Die Kelter hat getreten
Voll Schmerzen, Qual und Pein,
Verlorne zu erretten
Durch einen teuren Kauf.
Ihr Thronen, mühet euch
Und setzt ihm Kränze auf!


8. Resitativ (alt)
Der Vater hat ihm ja
Ein ewig Reich bestimmet:
Nun ist die Stunde nah,
Da er die Krone nimmet
Vor tausend Ungemach.
Ich stehe hier am Weg
Und schau ihm freudig nach.

9. Arie (alt)
Ich sehe schon im Geist,
Wie er zu Gottes Rechten
Auf seine Feinde schmeißt,
Zu helfen seinen Knechten
Aus Jammer, Not und Schmach.
Ich stehe hier am Weg
Und schau ihm sehnlich nach.

10. Resitativ (sopran)
Er will mir neben sich
Die Wohnung zubereiten,
Damit ich ewiglich
Ihm stehe an der Seiten,
Befreit von Weh und Ach!
Ich stehe hier am Weg
Und ruf ihm dankbar nach.


11. Choral
Du Lebensfürst, Herr Jesu Christ,
Der du bist aufgenommen
Gen Himmel, da dein Vater ist
Und die Gemein der Frommen,
Wie soll ich deinen großen Sieg,
Den du durch einen schweren Krieg
Erworben hast, recht preisen
Und dir g'nug Ehr erweisen?

Zieh uns dir nach, so laufen wir,
Gib uns des Glaubens Flügel!
Hilf, dass wir fliehen weit von hier
Auf Israelis Hügel!
Mein Gott! wenn fahr ich doch dahin,
Woselbst ich ewig fröhlich bin?
Wenn werd ich vor dir stehen,
Dein Angesicht zu sehen?

Kjelder[endre | endre wikiteksten]

  • Denne artikkelen bygger på «Gott fähret auf mit Jauchzen, BWV 43» frå Wikipedia på engelsk, den 8. april 2010.
  • Craig Smith, Programme notes - BWV 43, Emmanuel Music.
  • Walter F. Bischof, Text and orchestration for BWV 43, Bach-cantatas, University of Alberta.
  • Alfred Dürr: Johann Sebastian Bach: Die Kantaten. Bärenreiter, Kassel 1999, ISBN 3-7618-1476-3
  • Alfred Dürr: The Cantatas of J.S. Bach, Oxford University Press, 2006. ISBN 0-19-929776-2
  • Werner Neumann: Handbuch der Kantaten J.S.Bachs, 1947, 5th Ed. 1984, ISBN 3-7651-0054-4
  • Hans-Joachim Schulze: Die Bach-Cantatan: Einführungen zu sämtlichen Cantatan Johann Sebastian Bachs. Leipzig: Evangelische Verlags-Anstalt; Stuttgart: Carus-Verlag 2006 (Edition Bach-Archiv Leipzig) ISBN 3-374-02390-8 (Evang. Verl.-Anst.), ISBN 3-89948-073-2 (Carus-Verl.)
  • Christoph Wolff/Ton Koopman (Eds.): Die Welt der Bach-Cantatan, Metzler/Bärenreiter, Stuttgart und Kassel, 3 Bände Sonderausgabe 2006 ISBN 3-476-02127-0
  • Luigi Ferdinando Tagliavini. Studi sui testi delle Cantata sacre di J. S. Bach. Università di Padova, pubblicazioni della Facoltà di Lettere e Filosofia, vol. XXXI, Padova & Kassel, 1956, xv-291.
  • Geoffrey Turner. Song The Word: The Cantatas of J S Bach. New Blackfriars, volume 87, issue 1008, pages 144-154.
  • J. C. J. Day. «The texts of Bach's Church cantatas: some observations". German Life og Letters, volume 13 (1960), num. 2, pages 137-144.
  • Harald Streck. Die Verskunst in den poetischen Teksten zu den Cantatan J. S. Bachs. Dissertation: Universität Hamburg 1971, 214 pages.
  1. Christoph Wolff (Eds.): Die Welt der Bach-Kantaten, Metzler/Bärenreiter, Stuttgart und Kassel, 3 Bände Sonderausgabe 2006 ISBN 3-476-02127-0
  2. C. S. Terry, Bach’s Chorals. Del I: 2 The Hymns og Hymn Melodies of the Kantates og Motetts, Cambridge University Press, 1915-1921.
  3. R. Wustmann og W. Neumann. Johann Sebastian Bach. Sämtliche Kantatentekste. Unter Mitbenutzung von Rudolf Wustmanns - Ausgabe der Bachschen Kantatentekste herausgegeben von Werner Neumann. Leipzig: VEB Breitkopf & Härtel. 1956. xxiv, 634 p.; 1967, xxiv, 643 p.
  4. Bach’s Chorals. Del I: 2 The Hymns og Hymn Melodies of the Kantates og Motetts
  5. Die Melodien der deutschen evangelischen Kirchenlieder, aus den Quellen geschöpft und mitgeteilt von Johannes Zahn (6 volumes), Verlag Bertelsmann, Gütersloh (1889–93). [further edited by the Gesellschaft zur wissenschaftlichen Edition des deutschen Kirchenlieds. Hildesheim, New York: Georg Olms Verlagsbuchhandlung, 1998. 6 volumes. ISBN 3-48709-319-7]

Bakgrunnsstoff[endre | endre wikiteksten]