Aus tiefer Not schrei ich zu dir

Frå Wikipedia – det frie oppslagsverket
Gå til: navigering, søk
Aus tiefer Not schrei ich zu dir
BWV 38
Kantate av Johann Sebastian Bach
Sjanger Koral
Periode Barokken
Komponert 1724
Første framføring 29. oktober 1724
Publiseringsdato 1857
Typisk lengd 17:13
Satsar 6

Aus tiefer Not schrei ich zu Dir, BWV 38, er ein kyrkjeleg koral kantate av Johann Sebastian Bach.

Han vart komponert i Leipzig i 1724 for den 21. søndagen etter treeiningssundag, som dette året fall på 19. oktober. Dette var første gongen verket vart framført.

Det er ukjend kven som har skrive teksten[1], bortsett frå første og siste sats, der Bach nytta Martin Luther si tyske utgåve av Salme 130 frå 1524[2], vers 1 og 5.

Koraltemaet Aus tiefer Not schrei ich zu dir (I) (Zahn 4437)[3] er tilskriven Martin Luther og vart først trykt i LutherGeystliche Gesangk Buchleyn i Wittenberg (1524).

Instrumentering og struktur[endre | endre wikiteksten]

Stykket er instrumentert for oboar I/II, trombonar I/II/III/IV, fiolinar I/II, bratsj og basso continuo (inkludert fagott, violone, fiolonsell og orgel), i lag med fire songsolistar (sopran, alt, tenor, bass) og firedelt kor.

Det består av seks satsar:

  1. Koral (Koral): «Aus tiefer Not schrei ich zu dir» for kor og orkester tutti colle parti.
  2. Resitativ: «In Jesu Gnade wird allein» for alt og continuo.
  3. Arie: «Ich höre mitten in den Leiden» for tenor, oboar og continuo.
  4. Resitativ: «Ach! Dass mein Glaube noch so schwach» for sopran og continuo (koral theme).
  5. Arie (Terzetto): «Wenn meine Trübsal als mit Ketten» for sopran, alt, bass og continuo.
  6. Koral: «Ob bei uns ist der Sünden viel» for kor og orkester tutti colle parti.

Tekst[endre | endre wikiteksten]

1. Koral (Koral)
Aus tiefer Not schrei ich zu dir,
Herr Gott, erhör mein Rufen;
Dein gnädig Ohr neig her zu mir
Und meiner Bitt sie öffne!
Denn so du willt das sehen an,
Was Sünd und Unrecht ist getan,
Wer kann, Herr, vor dir bleiben?

2. Resitativ (alt)
In Jesu Gnade wird allein
Der Trost vor uns und die Vergebung sein,
Weil durch des Satans Trug und List
Der Menschen ganzes Leben
Vor Gott ein Sündengreuel ist.
Was könnte nun
Die Geistesfreudigkeit zu unserm Beten geben,
Wo Jesu Geist und Wort nicht neue Wunder tun?

3. Arie (tenor)
Ich höre mitten in den Leiden
Ein Trostwort, so mein Jesus spricht.

Drum, o geängstigtes Gemüte,
Vertraue deines Gottes Güte,
Sein Wort besteht und fehlet nicht,
Sein Trost wird niemals von dir scheiden!


4. Resitativ (sopran)
Ach! Dass mein Glaube noch so schwach,
Und dass ich mein Vertrauen
Auf feuchtem Grunde muss erbauen!
Wie ofte müssen neue Zeichen
Mein Herz erweichen!
Wie? kennst du deinen Helfer nicht,
Der nur ein einzig Trostwort spricht,
Und gleich erscheint,
Eh deine Schwachheit es vermeint,
Die Rettungsstunde.
Vertraue nur der Allmachtshand und seiner Wahrheit Munde!

5. Arie (Terzetto) (sopran, alt, bass)
Wenn meine Trübsal als mit Ketten
Ein Unglück an dem andern hält,
So wird mich doch mein Heil erretten,
Dass alles plötzlich von mir fällt.
Wie bald erscheint des Trostes Morgen
Auf diese Nacht der Not und Sorgen!

6. Koral
Ob bei uns ist der Sünden viel,
Bei Gott ist viel mehr Gnade;
Sein Hand zu helfen hat kein Ziel,
Wie groß auch sei der Schade.
Er ist allein der gute Hirt,
Der Israel erlösen wird
Aus seinen Sünden allen.

Kjelder[endre | endre wikiteksten]

  • Denne artikkelen bygger på «Aus tiefer Not schrei ich zu dir, BWV 38» frå Wikipedia på engelsk, den 8. april 2010.
  • Craig Smith, Programme notes - BWV 38, Emmanuel Music.
  • Walter F. Bischof, Tekst og orchestration for BWV 38, Bach-kantater, University of Alberta.
  • Alfred Dürr: Johann Sebastian Bach: Die Kantaten. Bärenreiter, Kassel 1999, ISBN 3-7618-1476-3
  • Alfred Dürr: The Kantates of J.S. Bach, Oxford University Press, 2006. ISBN 0-19-929776-2
  • Werner Neumann: Handbuch der Kantaten J.S.Bachs, 1947, 5th Ed. 1984, ISBN 3-7651-0054-4
  • Hans-Joachim Schulze: Die Bach-Kantaten: Einführungen zu sämtlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs. Leipzig: Evangelische Verlags-Anstalt; Stuttgart: Carus-Verlag 2006 (Edition Bach-Archiv Leipzig) ISBN 3-374-02390-8 (Evang. Verl.-Anst.), ISBN 3-89948-073-2 (Carus-Verl.)
  • Christoph Wolff/Ton Koopman (Eds.): Die Welt der Bach-Kantaten, Metzler/Bärenreiter, Stuttgart und Kassel, 3 Bände Sonderausgabe 2006 ISBN 3-476-02127-0
  • Luigi Ferdinando Tagliavini. Studi sui testi delle Kantate sacre di J. S. Bach. Università di Padova, pubblicazioni della Facoltà di Lettere e Filosofia, vol. XXXI, Padova & Kassel, 1956, xv-291.
  • Geoffrey Turner. Song The Word: The Kantates of J S Bach. New Blackfriars, volume 87, issue 1008, pages 144-154.
  • J. C. J. Day. The teksts of Bach's Church kantates: some observations. German Life og Letters, volume 13 (1960), num. 2, pages 137-144.
  • Harald Streck. Die Verskunst in den poetischen Teksten zu den Kantaten J. S. Bachs. Dissertation: Universität Hamburg 1971, 214 pages.
  1. Christoph Wolff (Eds.): Die Welt der Bach-Kantaten, Metzler/Bärenreiter, Stuttgart und Kassel, 3 Bände Sonderausgabe 2006 ISBN 3-476-02127-0
  2. C. S. Terry og D. Litti, Bach's Kantate Libretti, Journal of the Royal Musical Association 1917 44(1):71-125; doi:10.1093/jrma/44.1.71
  3. Die Melodien der deutschen evangelischen Kirchenlieder, aus den Quellen geschöpft und mitgeteilt von Johannes Zahn (6 volumes), Verlag Bertelsmann, Gütersloh (1889–93). Hildesheim, New York: Georg Olms Verlagsbuchhandlung, 1998. 6 volumes. ISBN 3-48709-319-7]

Bakgrunnsstoff[endre | endre wikiteksten]